Seitenoptimierung

Suchmaschinen Optimierung / Seitenoptimierung

– Effekte einer wirksamen SEO

Sie können heute tolle Produkte und Dienstleistungen auf Ihrer Webseite anbieten oder Informationen bereitstellen, die für Ihre Zielgruppe genau richtig sind. Es kann die perfekte Webseite sein – und trotzdem werden Sie von Suchmaschinen kaum beachtet und daher von vielen Personen nicht gefunden. Damit sich das ändert, ist eine Seitenoptimierung unbedingt notwendig. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie eine Seitenoptimierung Google durchführen und Ihre Suchmaschinenplatzierung auch für andere Anbieter verbessern – und warum das für Sie unbedingt notwendig ist.

Seitenoptimierung im Detail

Vorweg sei gesagt, dass es „die Suchmaschinenoptimierung“ nicht gibt. Jede SEO-Maßnahme besteht aus mehreren kleineren Teilen, die sich am Ende zu einem funktionierenden Ganzen zusammenfügen und dadurch Ihre Platzierung bei Suchmaschinen aller Art positiv beeinflussen. Aber was genau haben Sie davon? Gleich mehrere Gründe sprechen dafür:

1. Offensichtlich werden Sie durch eine verbesserte Suchmaschinenplatzierung mehr Besucher gewinnen. Für viele Anwender sind Suchmaschinen der erste Anlaufpunkt, wenn sie nach neuen Informationen suchen. All diese Personen – also Ihre Zielgruppe – leiten Sie zu Ihnen, wenn Sie eine hervorragende Seitenoptimierung durchführen.

2. Die meisten Anwender sehen sich nur die erste und maximal die zweite Anzahl der Suchergebnisse an. Liegt Ihre Webseite dahinter, ist es fast so, als würde sie überhaupt nicht existieren – denn dorthin verirren sich nur wenige Personen. Die Seitenoptimierung führt also auch dazu, dass Sie überhaupt wahrgenommen werden.

3. Eine verbesserte Suchmaschinenplatzierung ist direkt an höhere Umsätze und damit auch Gewinne geknüpft, wenn Sie ein kommerzielles Angebot betreiben. Im Vergleich zum Effekt sind die Kosten für eine Seitenoptimierung lächerlich gering. Es handelt sich also um ein wirksames Werkzeug, Ihr Unternehmen expandieren zu lassen.

4. Letztendlich erhöhen Sie die Bekanntheit Ihrer Marken und Produkte und im Internet. Je mehr Personen Ihren Namen lesen, desto besser – und das schaffen Sie am besten, indem Sie eine Webseite ins Leben rufen, die Search Engine Optimised ist.

Interesse? Wir sind Ihr Partner, wenn es um eine hervorragende Seitenoptimierung für Ihr Angebot sowohl im privaten als auch kommerziellen Bereich geht. Durch eine effiziente Seitenoptimierung Google schaffen Sie den Grundstein für das Wachstum Ihres Projekts im Internet und eine deutlich verbesserte Erreichbarkeit Ihrer Zielgruppe.

Suchmaschinenplatzierung – wie beeinflusse ich sie?

Das Search Engine Placement oder auf gut Deutsch die Suchmaschinenplatzierung wird in erster Linie durch einzigartigen und hochwertigen Content beeinflusst. Inhalte sind das, was Ihre Zielgruppe sucht. Dementsprechend achten Suchmaschinen wie Google als allererstes darauf, wie gut der Content auf Ihrer Webseite ausfällt.

Was bedeutet „guter Content“?

Um die Suchmaschinenplatzierung in die Höhe zu schrauben, finden Sie einen Mittelweg zwischen Qualität und Quantität. Einfach lässt sich dies an zwei Negativbeispielen erklären: Fügen Sie Ihrer Webseite – wie vielleicht einem Blog – jeden Tag mehrmals neue Posts hinzu, die aber nicht viel relevanten Inhalt bieten, wird Google dies nicht sonderlich beeindrucken. Gleichzeitig verbessern Sie Ihre Suchmaschinenplatzierung auch nicht, wenn Sie zwar extrem hochwertigen Content teilen, aber neue Inhalte nur drei Mal pro Jahr verfassen (Ausnahmen von dieser Regel gibt es, wenn Sie eine bestimmte Nische bedienen). Achten Sie mit anderen Worten darauf, dass…

1. … Ihr Content hohen Ansprüchen gerecht wird. Schreiben Sie präzise, klar verständlich und fügen Sie keine Füllwörter oder gar komplett bedeutungslose Sätze ein. Reichern Sie Ihren Post mit Bildern oder auch Videolinks zu YouTube an, fügen Sie außerdem weiterführende Links auf thematisch ähnliche Webseiten ein. Je ausführlicher Ihr Post, desto besser erkennt Google den Mehrwert Ihres Angebots und schraubt Ihre Suchmaschinenplatzierung entsprechend nach oben.

2. … Sie in regelmäßigen Abständen neuen Content veröffentlichen – wie vielleicht einmal
täglich oder auch jede Woche am Dienstag. Diese Regelmäßigkeit ist für Suchmaschinen nicht unbedingt von Relevanz, aber sie macht es Ihren Stammlesern einfacher, Ihnen zu folgen. Gutbesuchte Seiten wiederum stoßen bei Google und Bing sehr wohl auf höhere Resonanz. Regelmäßige, häufige Updates hoher Qualität wirken sich somit indirekt ebenfalls auf die Suchmaschinenplatzierung aus.

Bei der Seitenoptimierung und Suchmaschinenplatzierung im Allgemeinen greifen wir Ihnen gerne unter die Arme. Wir erstellen hochwertigen Content für Sie und beeinflussen das Ranking Ihrer Webseite deutlich positiv. Der Aufwand für Sie hält sich dabei in Grenzen: Sie schaffen die Vorgaben, wir kümmern uns um die eigentliche Optimierungsarbeit. Sind Sie von Ihrer Suchmaschinenplatzierung enttäuscht, sollten Sie uns am besten sofort kontaktieren!

Die Seitenoptimierung Google – und warum sie so wichtig ist

Natürlich gibt es deutlich mehr Suchmaschinen als nur Google, doch kein anderes Angebot kann insbesondere in Deutschland auf eine vergleichbare Verbreitung schauen. 94 % der Suchmaschinennutzer hierzulande verwenden Google, danach folgen Bing und anschließend kleinere Anbieter. Es ist daher in Ihrem Interesse, der Seitenoptimierung Google besondere Aufmerksamkeit zu schenken.

Wie funktioniert Seitenoptimierung Google?

Es gibt einige einfache Regeln, um Webseiten zu erstellen, die Google gefallen und die daher eine sehr gute Performance im Ranking der Suchmaschine zeigen. Achten Sie unter anderem auf die folgenden Punkte bei der Seitenoptimierung Google:

– Arbeiten Sie für Menschen: Texte, die nur für Suchmaschinen entworfen wurden, kommen beim Leser offensichtlich nicht gut an. Das berücksichtigt auch Google und bewertet daher lesbaren Fließtext deutlich besser als Textfragmente, die nur mit Keywords vollgestopft sind.

– Vermeiden Sie die Integration von Plug-ins bei der Seitenoptimierung Google: Flash, JavaScript, Silverlight & Co. können von den Crawlern nicht identifiziert werden. Content, den Sie in diese Plug-ins einbetten, ist daher fast wirkungslos. Verzichten Sie darauf, um auch Ihre Ladezeiten zu verbessern – womit wir beim nächsten Punkt sind.

– Verlagern Sie Ihre Webseite für eine funktionierende Seitenoptimierung auf einen schnellen Webserver und entrümpeln Sie langsamen Code. Auch viel zu große Bilddateien können die Ladezeiten verlängern. Ein langsamer Seitenaufbau führt zu einer Abwertung durch Google, da die meisten Besucher nicht viel Geduld aufbringen.

– Eine einfache Navigation eignet sich hervorragend für die Seitenoptimierung Google: Entwerfen Sie leicht verständliche Webseiten, die der Crawler einfach durchsuchen kann und auf denen auch Menschen sofort wissen, was zu tun ist. Bei der Seitenoptimierung spielt die Usability eine wichtige Rolle.

– Halten Sie URLs sauber: Viel zu lange Adressen oder – noch schlimmer – Session-IDs machen es für Suchmaschinen schwierig, Ihre Webseite sauber zu indexieren. Verzichten Sie also möglichst darauf und schreiben Sie für Ihre Seitenoptimierung Google saubere, einfache URLs (auch, wenn dies mit viel Aufwand verbunden ist).

Die Seitenoptimierung Google wird von unseren Kunden am häufigsten nachgefragt, andere Suchmaschinen spielen eine kleinere Rolle. Gerne helfen wir auch Ihnen, Erfolg bei der Nutzung dieser Suchmaschine zu haben – sowohl mobil als auch an stationären Geräten.

Wie prüfe ich das Ergebnis einer Suchmaschinenoptimierung?

Die Tätigkeit der Seitenoptimierung an sich garantiert noch nicht, dass Ihre Webseite wirklich eine bessere Performance liefert. Eine schlechte SEO wird nämlich überhaupt keine Einflüsse auf die Position Ihrer Seite haben. Damit Sie sich von der Arbeit unserer Agentur überzeugen können, existieren Suchmaschinen-Positions-Checker. Diese prüfen, wie hoch Ihre Webseite bei der Suche nach einem bestimmten Keyword platziert ist.

Der Suchmaschinen-Positions-Checker: einfach und effektiv

Die Nutzung dieser Suchmaschinen-Positions-Checker ist sehr simpel. Sie brauchen dafür zwei Parameter:

1. Sie geben zuerst den Suchbegriff ein, von dem Sie annehmen, dass Ihre Zielgruppe ihn häufig nutzen wird. Betreiben Sie eine Autoreparaturwerkstatt, könnten Sie es mit einem Begriff wie „auto werkstatt“ versuchen. Bedenken Sie, dass Menschen nicht zwingend grammatikalisch korrekt suchen, sondern so, wie es Ihnen in den Sinn kommt.

2. Anschließend fügen Sie die gewünschte Domain in den Suchmaschinen-Positions-Checker ein. Betreiben Sie https://www.beispiel.de fügen Sie diese URL in das Tool ein und kombinieren es mit dem Suchbegriff. Nach einer kurzen Auswertung sollten Sie das Ergebnis sehen.

Aktuelle Suchmaschinen-Positions-Checker nehmen meist nicht nur eine einzige Suchmaschine unter die Lupe, sondern gleich mehrere (darunter auch einige, die unter Umständen gar nicht mehr relevant
sind). Sie erhalten Informationen wie die Position Ihrer Webseite unter Verwendung des Keywords, die Ergebnisseite bei dem Suchmaschinenbetreiber und die Anzahl der Treffer insgesamt.

Am Ende ist ein Suchmaschinen-Positions-Checker ein exzellentes Tool, um die Wirksamkeit einer SEO zu prüfen oder auch zu ermitteln, ob Sie überhaupt eine Seitenoptimierung benötigen. Vielleicht
fällt Ihr Ranking für die für Sie relevanten Keywords bereits sehr gut aus, sodass gar kein Verbesserungsbedarf besteht.

Beachten Sie auch, dass Suchmaschinen-Positions-Checker Ihnen immer nur eine Momentaufnahme präsentieren. Nur wenige Stunden später könnte sich das Ergebnis schon wieder ändern, weil der Google-Crawler andere Webseiten höher platziert. Schließlich schläft die Konkurrenz nicht und verbessert ihre Webseiten ebenfalls ständig – und genau aus diesem Grund sollten Sie uns engagieren und eine Seitenoptimierung Google durchführen lassen.

Seitenoptimierung & Suchmaschinenplatzierung

Search Engine Optimised – wie kann ich mir selbst helfen?

Um zu erkennen, ob Ihre Webseite für eine Suchmaschine optimiert werden sollte, können Sie ein Programm wie die Google Webmastertools verwenden. Einen Anlaufpunkt finden Sie unter https://www.google.com/webmasters/tools/home?hl=de: Dort können Sie online prüfen, ob Ihre Webseite für eine Suchmaschine optimiert ist oder nicht. Da dieser Prozess kostenlos abläuft, gibt es kaum einen Grund, darauf zu verzichten.

Ist meine Webseite für eine Suchmaschine optimiert?

Auf der obengenannten Webseite geben Sie zuerst die URL Ihrer Webseite ein. Anschließend müssen Sie durch einen kurzen Verifizierungsprozess beweisen, dass Sie der Inhaber der URL sind und Zugriff auf die Statistiken der Seite bekommen dürfen. Dabei handelt es sich nur um den kurzen Upload einer kleinen HTML-Datei. Anschließend prüfen Sie, ob Ihre Webseite für diese Suchmaschine optimiert
ist oder nicht.

Unter anderem analysieren Sie damit die Klicks, die Google für Sie generiert: Woher kommen die meisten Besucher? Zu welcher Tageszeit ist der Peak meiner Webseite erreicht? Welche Inhalte ziehen besonders viele Kunden an? Aus welchem Land kommen die meisten meiner Leser? Wenn Sie für diese Suchmaschine optimiert Inhalte erstellen wollen, sind diese Informationen für Sie ein Muss.

Zusätzlich wertet das Tool aus, ob es vielleicht schwere Fehler auf Ihrer Webseite gibt, die auch einem hohen Ranking im Weg stehen. Mit ausreichenden Kenntnissen können Sie dann sofort Gegenmaßnahmen einleiten und das Problem beheben (was letztendlich auf für Ihre Stammbesucher wünschenswert ist). Eventuell kann der Googlebot Ihre Webseite auch nicht richtig crawlen: Inhalte, die für Google problematisch sind (Plug-ins etwa) markieren die Webmastertools ebenfalls. Am Ende sind Sie dadurch in der Lage, eine Webseite für diese Suchmaschine optimiert zu gestalten und somit mehr Kunden zu finden.

Gerne übernehmen wir auch diese Aufgabe für Sie und tragen somit einen erheblichen Anteil daran, Ihr Unternehmen oder auch Ihr privates Projekt im Internet zu einem Erfolg zu machen.

Welche Erfolge sind durch Suchmaschinenoptimierung Platzierung zu erwarten?
Wie viel „Boden Sie gutmachen können“, hängt stark davon ab, auf welche Keywords Sie Ihre Inhalte optimieren lassen möchten und in welchem Bereich Ihre Webseite überhaupt aufgestellt sind. Beispielsweise werden Sie es sehr schwer haben, bei der Suche nach „Windows“ durch eine Seitenoptimierung Google auf den ersten Platz zu kommen und Microsoft die erste Position streitig zu machen. Den größten Erfolg bei der Suchmaschinenoptimierung Platzierung haben Sie daher in Nischen – was nicht zwingend schlecht sein muss.

Finden Sie Ihre Nische!
Denn: Bestimmte Themen, die im Internet eher weniger repräsentiert werden, verfügen auch über weniger Webseiten. Die Zielgruppe wird sich für gewöhnlich also an einem bestimmten Ort versammeln – und den könnten Sie mit Ihrer Webseite zur Verfügung stellen. Gibt es wenig Konkurrenz, stehen
die Chancen sehr gut, dass Sie durch eine Seitenoptimierung durch uns sofort auf den ersten Platz bei der Suche nach bestimmten Keywords springen. Sie schaffen sich dadurch eine vor allem sehr treue Besucherschaft, die Sie womöglich über Jahre begleiten wird.

Im Wesentlichen hängt Ihre Suchmaschinenoptimierung Platzierung somit von folgenden Faktoren ab:

1. Wie viel Konkurrenz gibt es bei der Optimierung auf ein bestimmtes Keyword? Weniger Mitbewerber bedeuten, dass Sie selbst mit einer simplen Optimierung des Contents bereits gute Resultate erzielen werden.

2. Von welcher Qualität ist der Content, den Sie zur Verfügung stellen? Je besser die Inhalte,
desto einfacher werden Sie es haben, Ihre Konkurrenz abzuhängen und somit mindestens in den Top 10 zu landen.

3. Wie umfangreich fiel die SEO aus? Zu einer guten Suchmaschinenoptimierung Platzierung gehören On- und Offpage-Optimierungen wie die Verwendung von Backlinks, Social-Media-Angeboten à la Facebook und vor allem eine längerfristige Analyse der Webseite und ihrer Performance.

Insbesondere der letzte Punkt ist für nachhaltigen Erfolg wichtig: Hastige Optimierungsarbeiten ohne Konzept werden genau gar nichts bringen. Vertrauen Sie einer erfahrenen Agentur wie unserem Unternehmen und Sie werden einen kontrollierten, langfristig spürbaren Erfolg bei der Generierung
von Relevanz und neuen Kunden erleben. Wir helfen Ihnen gerne dabei, Ihre Suchmaschinenoptimierung Platzierung zu verbessern – sowohl für Google als auch Bing und dadurch auch für kleinere Anbieter von Suchmaschinen. Wir würden uns freuen, für Sie aktiv zu werden!

Gehen auch Sie auf Erfolgskurs, mit ONMA scout!