Google Places Optimierung

Google Places Optimierung / Tips ansehen – Schritt 1 von 4

bisheriger Fortschritt 25%

Branchenbucheinträge pflegen

Trage Deine Unternehmensinformationen ebenfalls in die wichtigsten Branchenportale und Telefonbücher ein. Achte darauf, dass die dort hinterlegten Informationen die Gleichen sind, wie in Deinem Google Places Unternehmenseintrag.

Schritt 1 von 4

Weitere Informationen zu diesem Schritt


 

Google ist stehts um die Aktualität seiner Daten bemüht und versucht diese fortlaufend zu validieren. Dazu zieht Google die unterschiedlichsten Quellen heran. Sorge dafür, dass die Daten Deines Unternehmens in folgenden Branchenportalen eingetragen und aktuell sind. Die hier hinterlegten Informationen sollten denen in dem Google Places Unternehmensprofil entsprechen. Dadurch entstehen sog. Co-Citations, welche das Ranking in der lokalen Suche verbessern können.

Telefon- und Branchenbücher

Prüfe vorab, ob bereits Informationen zu Deinem Unternehmen bestehen und ändere sie ggf. oder erstelle einen neuen Eintrag

Portale

Prüfe vorab, ob bereits Informationen zu Deinem Unternehmen bestehen und ändere sie ggf. oder erstelle neues Profil

Für Industrie und Handwerk

Speziell für Firmen in der Industrie und Handwerk gibt es spezielle Plattformen. Die IHK zu Köln hat hierzu eine gute Übersicht der Verzeichnisse

Das lokale Ökosystem der Adressdaten-Aggregatoren und -Lieferanten

lokal-ekosystem

Gehen auch Sie auf Erfolgskurs, mit ONMA scout!